Augenlidstraffung Trier

Dr. Thies Arnold & Dr. Michael Wendt

Fachärzte für Plastische und Ästhetische Chirurgie

 Erfahrene Experten für Augenlidstraffungen

Individuelle Planung der OPs

Narbensparende OP-Techniken

Fakten zur Augenlidstraffung

Behandlungsdauerca. 1 Stunde
Betäubungleichte Kurznarkose
NachbehandlungSchonung, Kühlung, Fadenzug nach 10 Tagen
Gesellschaftsfähigkeitnach 1-2 Wochen

Schlupflider und Tränensäcke sind eine häufige Begleiterscheinung des Alters. Sie entstehen, wenn die empfindliche Haut rund um die Augen an Elastizität verliert und absinkt. Dann kann sich eingelagertes Fettgewebe vorwölben und die Augen verquollen wirken lassen.

Die Neigung zu Schlupflidern und Tränensäcken ist häufig erblich bedingt. Auch zu viel Sonne, Rauchen, Stress, Schlafmangel oder eine unausgewogene Ernährung können ihre Entstehung begünstigen. Wenn die Augenpartie durchgehend müde und abgespannt wirkt, besteht die Möglichkeit, in einem kurzen chirurgischen Eingriff die Augenlider zu straffen.

Bei der Augenlidstraffung korrigieren wir entweder die Oberlider, die Unterlider oder bei Bedarf auch beide Lider. Überschüssige Haut und vorgefallenes Fettgewebe werden entfernt. Dadurch erscheint die gesamte Augenpartie erfrischt und sichtbar verjüngt.

Unsere Empfehlungen

Ärzte für plastische & ästhetische Operationen
in Trier auf jameda
Ärzte für plastische & ästhetische Operationen
in Trier auf jameda

Bewertungen und Erfahrungen von zufriedenen Patienten zur Augenlidstraffung

★★★★★

Toller Arzt
Dr. med. Michael Wendt ist einfach großartig. Ich bin sehr zufrieden mit meinem Ergebnis und empfehle Ihn zu 100% weiter. Er hat es geschafft, meine Lebensqualität zu verbessern. Dafür bin ich Ihm sehr Dankbar

jameda Bewertung, Januar 2021

Häufig gestellte Fragen zur
Augenlidstraffung in Trier

Vor der Augenlidstraffung findet ein ausführliches Beratungsgespräch in unserer Momartis Praxis in Trier statt. Zunächst untersuchen wir Ihre Augenpartie und besprechen mit Ihnen, welche Behandlungsmöglichkeiten infrage kommen. Die Operation selbst kann in der Regel unter örtlicher Betäubung stattfinden. Ein stationärer Aufenthalt ist nicht erforderlich.

Bei einer Oberlidstraffung wird ein kurzer Schnitt in der Lidumschlagfalte gesetzt. Hier ist die feine Narbe später bei geöffneten Augen nicht zu sehen. Überschüssige Haut sowie Muskel- und Fettgewebe werden entfernt, um die Augenlider zu straffen. Anschließend werden die Schnitte mit feinem Nahtmaterial vernäht. Falls eine Unterlidstraffung gewünscht ist, setzen wir die Schnitte unmittelbar unter dem Wimpernkranz. Auch hier sind die feinen Narben später mit bloßem Auge praktisch nicht zu erkennen. Das vorgefallene Muskel- und Fettgewebe wird zusammen mit der überschüssigen Haut entfernt, bevor unser Facharzt die Hautschnitte vernäht.

Nach der Augenlidstraffung sollten Sie sich einige Tage lang schonen, sind aber sonst nicht weiter eingeschränkt. Die Arbeits- und Gesellschaftsfähigkeit ist erfahrungsgemäß nach etwa einer Woche wiederhergestellt. 10 Tage nach der Lidstraffung ziehen wir die Fäden und nehmen noch einmal eine Nachkontrolle vor.

Die Kosten für eine Augenlidstraffung in Trier sind vom Behandlungsumfang abhängig. Vor der Lidstraffung erhalten Sie von uns einen persönlichen Behandlungs- und Kostenplan, der Ihre individuelle Situation berücksichtigt.

Rund 1 - 2 Wochen nach der Augenlidstraffung sollten die anfänglichen Schwellungen und Verfärbungen abgeklungen sein. Die Patienten sind zu diesem Zeitpunkt in der Regel wieder voll arbeits- und gesellschaftsfähig. Bis der Heilungsprozess vollständig abgeschlossen ist, sollten Sie etwa 2 - 3 Wochen einplanen.

Wir führen die Augenlidstraffung in Trier in sanfter Narkose durch, sodass der Eingriff selbst nicht mit Schmerzen verbunden ist. Auch nach der Lidstraffung halten sich die Wundschmerzen erfahrungsgemäß in Grenzen. Für die Zeit nach der Operation verschreiben wir Ihnen selbstverständlich ein geeignetes Schmerzmittel, das Sie nach Bedarf einnehmen können.

Mit einer chirurgischen Augenlidstraffung werden dauerhafte Ergebnisse erzielt. Sie sollten jedoch berücksichtigen, dass die natürliche Hautalterung auch nach der Lidstraffung weiter voranschreitet. Daher kann es in Einzelfällen sinnvoll sein, zu einem späteren Zeitpunkt erneut die Augenlider zu straffen. In der Regel dürfen sich die Patienten aber mindestens 10 Jahre lang über eine sichtbar verjüngte Augenpartie freuen.

Bei fachgerechter Durchführung ist die Lidstraffung ein risikoarmer Eingriff. In der Regel beschränken sich die Komplikationen auf leichte Schwellungen, Verfärbungen und kleinere Nachblutungen. In Einzelfällen können auch Probleme mit der Wundheilung auftreten.

Wird bei einer Augenlidstraffung zu viel Haut entfernt, kann es z. B. zu hängenden Unterlidern oder Problemen mit dem Lidschluss kommen. Wir empfehlen Ihnen daher, eine Lidstraffung immer von einem erfahrenen und entsprechend qualifizierten Chirurgen durchführen zu lassen. Unsere Fachärzte führen seit vielen Jahren routinemäßig Lidstraffungen durch, sodass wir Ihnen für Ihre Augenlidstraffung in Trier eine hohe Behandlungssicherheit bieten können.

Bei einer Augenlidstraffung sind Narben nicht ganz zu vermeiden. Die Hautschnitte werden jedoch so gesetzt, dass die feinen Narben später nahezu unsichtbar sind. Falls eine Oberlidstraffung durchgeführt wird, verlaufen die Schnitte innerhalb der Lidumschlagfalte. Bei einer Unterlidstraffung werden sie dicht am Wimpernkranz gesetzt. Sie brauchen also nicht zu befürchten, dass nach der Lidstraffung auffällige Narben zurückbleiben.

Nach der Lidstraffung sollten Sie sich für einige Wochen körperlich schonen und die Behandlungsstellen möglichst nicht berühren. Mit Sport, Sauna und Solarium sollten Sie vorübergehend pausieren. Wichtig ist auch, dass die Augen vor direkter Sonne geschützt werden, um eine unschöne Narbenbildung zu vermeiden.

In den Tagen nach der Lidstraffung sollten Sie die Augenpartie ausgiebig kühlen und möglichst mit erhöhtem Oberkörper schlafen. Falls Sie Kontaktlinsen tragen, sollten Sie sich darauf einstellen, vorübergehend auf eine Brille umzusteigen. Nach etwa einer Woche ist die Heilung so weit abgeschlossen, dass Sie wieder Ihre gewohnten Kontaktlinsen tragen können und auch im Alltag nicht mehr eingeschränkt sind.

Kontakt

Kontakt

Ästhetisch-Plastische Chirurgie Trier
Rudi-Schillings-Straße 5a
54296 Trier

   Tel: 0651 - 991 530 85

   E-Mail: info@momartis.de

Öffnungszeiten

​Montag - Donnerstag: 09:00 bis 18:00 Uhr
Freitag: 09:00 bis 16:00 Uhr

Termine nach Vereinbarung